MontagGeschlossen
Dienstag10–20 Uhr
Mittwoch10–20 Uhr
Donnerstag10–20 Uhr
Freitag10–20 Uhr
Samstag10–20 Uhr
Heute geöffnet: 10–20 Uhr

DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN FÜR DAS
LOYALTY CARD PROGRAMM

Der Schutz auf Sie bezogener Informationen, wie etwa Ihr Name, Ihre Telefonnummer sowie Ihre E-Mail- oder IP-Adresse (so genannte „personenbezogene Daten“), ist uns ein wichtiges Anliegen. Deshalb betreiben wir dieses Loyalty Card Programm gemäß den gültigen Datenschutzgesetzen, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“) und dem Bundesdatenschutzgesetz („BDSG“).
Diese Datenschutzbestimmungen gelten für die Nutzung des Loyalty Card Programms (nachfolgend „dieses Loyalty Card Programm“).

Sie finden im Folgenden eine Erläuterung, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten in diesem Zusammenhang umgehen.

Verantwortlich für das Loyalty Card Programm ist:
The KaDeWe Group GmbH
Katharina-Heinroth-Ufer 1
10787 Berlin

Der Datenschutzbeauftragte der KaDeWe Group ist erreichbar per E-Mail an datenschutz@kadewe.de oder per Post: KaDeWe Group Datenschutz, Katharina-Heinroth-Ufer 1, 10787 Berlin.

BASISDATEN UND UMSATZ-RÜCKVERGÜTUNGSDATEN

Die Teilnahme an dem Loyalty Card Programm erfordert die Angabe Ihres Namens, Ihrer vollständigen Anschrift, einer gültigen E-Mail-Adresse, Ihrer Anrede und Ihres Geburtsdatums (Basisdaten). Sofern Sie die Loyalty Card bei einem Einkauf vorlegen, werden Daten zu Ort und Zeitpunkt des Einsatzes der Loyalty Card, der gekauften Ware und der getätigten Umsatzhöhe (Rückvergütungsdaten) erhoben.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten in diesem Zusammenhang zur Anbahnung, Durchführung und Abwicklung des entsprechenden Vertrages (Art. 6 Abs. 1 b DSGVO).

DATENVERARBEITUNG ZWECKS DURCHFÜHRUNG DES LOYALTY CARD PROGRAMMS

Die Basisdaten und eventuelle weitere freiwillige Kontaktangaben (z.B. Mobilfunknummer, E-Mail-Adresse) sowie die Rückvergütungsdaten werden durch die KaDeWe Group zur Bearbeitung des Loyalty Card-Antrags, zur Verwaltung der Kundenbeziehung und zur Abwicklung des Loyalty Card Programms erhoben, gespeichert und genutzt. Die Rückvergütungsdaten werden zur Berechnung Ihrer erreichten Umsatz-Rückvergütung benötigt. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten in diesem Zusammenhang zur Anbahnung, Durchführung und Abwicklung des entsprechenden Vertrages (Art. 6 Abs. 1 b DSGVO).

NUTZUNG IHRER DATEN ZU ZWECKEN DER MARKTFORSCHUNG

Anhand der von Ihnen vorliegenden Rückvergütungsdaten werden anonymisierte interne Auswertungen zur Optimierung unseres Angebotes durchgeführt. Dies erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO). Im Rahmen der erforderlichen Interessenabwägungen haben wir Ihr Vertraulichkeitsinteresse und unsere Interessen an der Bereitstellung dieser Webseite und der Kontaktaufnahme jeweils miteinander abgewogen. Ihr Vertraulichkeitsinteresse tritt dabei jeweils zurück. Wir könnten Ihnen gegenüber andernfalls diese Webseite nicht bereitstellen oder auf Ihre Kontaktanfrage reagieren.

Eine personenbezogene Auswertung und darauf basierende Werbung erfolgt nur dann, wenn Sie uns eine entsprechende Einwilligung (siehe nächster Absatz NUTZUNG IHRER DATEN ZU ZWECKEN DER WERBUNG) erteilt haben (Art. 6 Abs. 1 a DSGVO). Sofern Sie uns keine Einwilligung hierzu erteilt haben, erfolgt keine personenbezogene Auswertung und keine Zusammenführung der personenbezogenen Basisdaten mit den Daten der Auswertung. Bei (ggfs. personenbezogener) Werbung erfolgt fallweise eine Übermittlung Ihrer notwendigen Daten an beauftragte Dienstleistungsunternehmen (Auftragsdatenverarbeiter). Eine Übermittlung an andere Dritte findet nicht statt. Ferner werden Ihre personenbezogenen Daten [Basisdaten, freiwillige Kontaktangaben (z.B. Mobilfunknummer, E-Mail-Adresse) und Rückvergütungsdaten] zwecks weiterer Verbesserung des Loyalty Card Programms zur internen Auswertung durch die KaDeWe Group gespeichert und genutzt. Auf Anfrage teilen wir Ihnen gerne mit, welche konkreten Daten für Sie gespeichert werden.

NUTZUNG IHRER DATEN ZU ZWECKEN DER WERBUNG

Wenn Sie eine Einwilligung zu Werbung (z.B. Zusendung von Werbung, unseres Magazins, Einladungen zu Events, Angeboten, Neuigkeiten per E-Mail oder Post, per Telefon) erteilt haben, werden Ihre Basisdaten, freiwillige Kontaktangaben (z.B. Mobilfunknummer, E-Mail-Adresse) und Rückvergütungsdaten durch die KaDeWe Group entsprechend zu Zwecken der an Sie gerichteten Werbung genutzt. Bei einem Einkauf in einem Warenhaus der KaDeWe Group (KaDeWe, Alsterhaus oder Oberpollinger) oder auf einer unserer Internetseiten (kadewe.de, alsterhaus.de, oberpollinger.de) unter Verwendung Ihrer Loyalty Card werden individuell auf Sie ausgerichtete Informationen gegeben und Angebote unterbreitet. Diese Angebote basieren teilweise auf den internen Auswertungen (siehe vorheriger Punkt) und können auf Ihre speziellen Anforderungen und Bedürfnisse ausgerichtet werden.

ÜBERMITTLUNG IHRER DATEN AN DIENSTLEISTER

Zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten, insbesondere zur Versendung von Informationen per Post oder an weitere von Ihnen bestätigte Kontaktdaten, werden die hierfür notwendigen Basisdaten, bei Werbeeinwilligungen betr. E-Mail z.B. auch die E-Mail-Adresse, fallweise durch beauftragte Dienstleistungsunternehmen verarbeitet (Auftragsdatenverarbeitung). Eine Übermittlung an andere Dritte findet nicht statt.

WIDERRUF IHRER EINWILLIGUNG

Ihrer Einwilligung in die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu Zwecken der Werbung können Sie jederzeit gegenüber Ihrem Kundenservice (vgl. Punkt 2 dieser Teilnahmebedingungen) widerrufen. Haben Sie Ihre Einwilligung zu Werbung nicht erklärt oder widerrufen diese, findet eine derartige Datennutzung nicht statt. Selbstverständlich können Sie aber am Loyalty Card Programm teilnehmen bzw. weiterhin teilnehmen. Sie erhalten dann lediglich notwendige Mitteilungen zum Loyalty Card Programm. Die Einwilligung in die Speicherung und Nutzung Ihrer Daten zur Marktforschung zwecks u.a. Verbesserung des Loyalty Card Programms ist jedoch eine zwingende Voraussetzung für die Teilnahme am Loyalty Card Programm. Erteilen Sie diese nicht, ist eine Teilnahme nicht möglich. Widerrufen Sie die Einwilligung, endet Ihre Teilnahme am Loyalty Card Programm.

IHRE SONSTIGEN RECHTE 

a) Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über alle personenbezogenen Daten zu verlangen, die wir von Ihnen verarbeiten.
b) Sollten Ihre personenbezogenen Daten unrichtig oder unvollständig sein, haben Sie ein Recht auf Berichtigung und Ergänzung.
c) Sie können jederzeit die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, sofern wir nicht rechtlich zur weiteren Verarbeitung Ihrer Daten verpflichtet oder berechtigt sind.
d) Bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen können Sie eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen.
e) Sie haben das Recht gegen die Verarbeitung Widerspruch zu erheben, soweit die Datenverarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung oder des Profilings erfolgt. Erfolgt die Verarbeitung auf Grund einer Interessenabwägung, so können Sie der Verarbeitung unter Angabe von Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, widersprechen.
f) Sie haben außerdem jederzeit das Recht, bei der für den Verantwortlichen zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz Beschwerde einzulegen, wenn Sie der Auffassung sind, dass eine Datenverarbeitung unter Verstoß gegen geltendes Recht erfolgt ist.