Montag10–20 Uhr
Dienstag10–20 Uhr
Mittwoch10–20 Uhr
Donnerstag10–20 Uhr
Freitag10–20 Uhr
Samstag10–20 Uhr
Heute geöffnet: 10–20 Uhr

Für Hand und Fuß.
Silver Surfer und Austernfischer

Patrizia PEPE

1993 gründete Patrizia Bambi in Florenz ein Modelabel. Obwohl mit einem hübschen Nachnamen gesegnet, dachte sich die Designerin ein Pseudonym aus: Patrizia Pepe war geboren. »Pepe« ist selbstredend das italienische Wort für Pfeffer, womit geklärt wäre, wie es das Label in Dynamik-Fragen hält. Es entwirft nietenbesetzte Lederjacken, asymmetrische Kleider, Karoanzüge und Handtaschen in Silbermetallic. Der Verschluss dieser Tasche besitzt die Form einer Fliege, dem Marken­zeichen von Patrizia Pepe.

@Patrizia Pepe

ELLEME

Dieser Name ba­siert auf einem akustischen Missverständnis, gemeint ist das französische »Elle aime«. Das Pariser Label entwirft Taschen aus weichem Leder, etwa in sanften Beigetönen.

@ELLEME

Flattered

Sämtliche Schuhe des Stockholmer Labels werden in Handarbeit im Südosten Spaniens hergestellt. Die Formen sind feminin, die Materialien elegant. Gerade heißt das: Lackleder und Krokomuster in Honigtönen und Bordeaux, dazu ein Hauch Hellblau. Das auffälligste Detail der Kollektion ist der Auster abgeguckt: eine Perle in amorphem Golddetail, angebracht an der Schuhspitze.

@Flattered

STAND

Manchmal soll eine Tasche mehr transportieren, als das, was drin steckt. Die rosafarben gesäumte Tote Bag von Stand ist aus Kunstfell gemacht und ein wahres State­ment-Stück. Sowieso hält das Label aus Schweden nicht viel auf skan­di­navischen Minimalismus. Lieber experimentiert es mit unortho­do­xen Textiltechniken. Dazu ge­hören zum Beispiel Verzierungen aus Lei­nen­fransen, Leder-Patchwork und Prints in Technicolor.

@STANDSTUDIO.OFFICIAL

Maison Hēroïne

Früher entwarf Marta Vitali Handtaschen für Armani. Heute bringt sie bei Maison Hēroïne Eleganz und Stauraum unter einen Hut. Weil Frau ständig vor einem Laptop-Transport-Problem steht, orientieren sich die Größen ihrer Taschen an den Maßen von Notebooks und Tablets. Drinnen schützen gepolsterte Fächer die Geräte.

@Maisonheroine